Bundeswirtschaftsminister besucht IKT für Elektromobilität auf der HMI

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4


Bundeswirtschaftsminister besucht IKT für Elektromobilität auf der HMI

PRESSEMITTEILUNG

20.04.2010 Hannover

Bundeswirtschaftsminister besucht IKT für Elektromobilität auf der HMI

Auf der Hannover Messe Industrie 2010 besuchte Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle den Messestand des Förderprogramms E-Energy, auf dem auch IKT für Elektromobilität vertreten war.


Am zweiten Messetag besuchte der Schirmherr des Kompetenzzentrums E-Energy, Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle, den Messestand des Förderprogramms. Auf einer ausführlichen Tour über den Messestand stellten Ludwig Karg und Andreas Reinhardt, Projektleiter des Förderprojekts "IKT für Elektromobilität", dem Bundeswirtschaftsminister die einzelnen Exponate und Demonstratoren vor.



Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) präsentierte einen Demonstrator, der unter anderem die Rückspeisung und Nutzung von Speicherenergie aus Autobatterien zeigt.





Weiterführende Informationen


Weitere Informationen zum Kompetenzzentrum E-Energy und weitere Bilder von der Hannovermesse 2010 finden Sie unter http://www.e-energy.de